2021-10-27 14:26:07 Find the results of "

handball nationaltrainer lettland

" for you

Lettische Männer-Handballnationalmannschaft – Wikipedia

Lettische Männer-Handballnationalmannschaft. 27. Dezember 2001, Riga, Lettland. 17. November 1993, Panevėžys, Litauen. (Stand: 14. Januar 2020) Die lettische Männer-Handballnationalmannschaft vertritt die Republik Lettland bei internationalen Spielen und Turnieren im Männerhandball . Ab der ersten Teilnahme an einer Qualifikation 1993 ...

Handball Nationaltrainer Lettland - Image Results

More Handball Nationaltrainer Lettland images

Wikizero - Lettische Männer-Handballnationalmannschaft

Lettland in der Datenbank der EHF; Einzelnachweise [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] ↑ In Doppelfunktion: Aaron Ziercke auch lettischer Nationaltrainer, 19. Februar 2020, abgerufen am 9. September 2020. ↑ handball-world.news: Handball-Europameisterschaft Gruppe C: Der Kader von Lettland, abgerufen am 8. Januar 2020

Kategorie:Handballnationaltrainer (Lettland) – Wikipedia

Kategorie:Handballnationaltrainer (Lettland) In die Kategorie:Handball und ihre Unterkategorien werden alle Artikel zum Handball systematisch einsortiert. Die Artikel und der Kategoriebaum werden inhaltlich vom Portal Handball betreut. Fragen dazu und Mitarbeit am Projekt sind jederzeit willkommen. In dieser Kategorie finden sich alle Trainer ...

Co-Trainer von Schwaz wird Nationaltrainer Lettlands

Konzentration auf TV Emsdetten: Aaron Ziercke nicht mehr Nationaltrainer in Lettland 12.04.2020 · Männer · WM "Freue mich auf mein Debüt": Aaron Ziercke mit Video-Botschaft an lettische Handball-Familie

20201301_Lettland_Trainergeschichte | DHB.de

2005 kam seine Familie nach Deutschland, sein Vater Armands war Kreisläufer in Dessau-Roßlau, wurde später Trainer in Bernburg, Kühnau und jetzt Wittenberg. 2017 wurde er zum lettischen Nationaltrainer berufen. Sohn Renars spielt Handball, seit er sechs ist: „Da wurde aber nie Druck ausgeübt, dass ich Handballer werden soll.

Armands Uščins – Wikipedia

Armands Uščins (* 6.Oktober 1973) ist ein ehemaliger lettischer Handballspieler, der aktuell als Handballtrainer tätig ist.. Karriere. Der Kreisläufer wechselte im Jahr 2005 aus seiner Heimat Riga mit seinem Nationalmannschaftskollegen Mārtiņs Lībergs, der vom österreichischen Klub HC Hard kam, zum Dessau-Roßlauer HV.

Polnische Männer-Handballnationalmannschaft – Wikipedia

Polnische Männer-Handballnationalmannschaft. Die polnische Männer-Handballnationalmannschaft vertritt Polen bei internationalen Turnieren im Männerhandball . Die größten sportlichen Erfolge waren der Vize-Weltmeistertitel bei der Handball-Weltmeisterschaft 2007 in Deutschland sowie die dritten Plätze bei den Olympischen Spielen 1976 und ...

Rumänische Männer-Handballnationalmannschaft – Wikipedia

Rumänische Männer-Handballnationalmannschaft. 9. Platz 1996. (Stand: 15. Januar 2012) Die rumänische Männer-Handballnationalmannschaft vertritt Rumänien bei internationalen Turnieren im Herrenhandball . Die Mannschaft wurde bisher viermal Handball-Weltmeister (zuletzt 1974 ). Der größte Erfolg bei Olympischen Spielen stammt aus dem Jahre ...

Konzentration auf TV Emsdetten: Aaron Ziercke nicht mehr ...

10.10.2020 15:49 Uhr - 2. Bundesliga - cie. Konzentration auf TV Emsdetten: Aaron Ziercke nicht mehr Nationaltrainer in Lettland

Handball-Europameisterschaft Gruppe C: Der Kader von Lettland

31.12.2019 16:08 Uhr - Europameisterschaft - chs. Handball-Europameisterschaft Gruppe C: Der Kader von Lettland